bürstadt: mittendrin

Suchen & Finden

Interessierte Unternehmen für Glasfaserausbau im Industriegebiet gesucht


Kategorie: Bürstadt Stadt Rathaus

Eine moderne und zukunftsfähige Breitbandinfrastruktur ist in einer sich immer mehr digitalisierenden Welt ein wichtiger Bestandteil für erfolgreiche Unternehmen. Gerade in der jetzigen Situation ist ein stabiler und breitbandstarker Zugang zum Internet zwingend erforderlich, um die Möglichkeiten von Videokonferenz voll auszuschöpfen und den Fortbestand des Unternehmens zu sichern.

Die Deutsche Glasfaser, ein Kooperationspartner der Stadt Bürstadt, plant gerade den Ausbau der Glasfaserinfrastruktur im Industriegebiet.

Dieses Projekt kann allerdings nur realisiert werden, wenn sich genügend Unternehmen an dem Breitbandausbau beteiligen, der ein Gewinn für lokale Unternehmen ist. Bereits drei Unternehmen aus dem Industriegebiet haben eine Teilnahme an dem Projekt zugesagt und die entsprechenden Verträge unterzeichnet.

Ein geplantes Unternehmerfrühstück, das zum Informationsaustausch und Projektvorstellung dienen sollte, musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Daher wird eine risikofreie Online-Vorstellung des Projektes mit allen Interessierten am Mittwoch, 20. Mai 2020 um 10 Uhr angeboten. Wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann, erhält die Möglichkeit eines persönlichen Online-Gespräches. Um Anmeldungen für die Online-Vorstellung oder Terminvereinbarungen kümmert sich Herrn Buckermann, der per Mail (m.buckermann(at)deutsche-glasfaser.de) oder per Telefon (02861 890 60 153) erreichbar ist.

Die Stadt Bürstadt begrüßt die Initiative der Deutschen Glasfaser ausdrücklich, um die Breitbandinfrastruktur den Herausforderungen der Zukunft anzupassen. Aus diesem Grund steht auch Herrn Lux als Ansprechpartner zur Verfügung (tim.lux(at)buerstadt.de).