bürstadt: mittendrin

Suchen & Finden

Die Stadt Bürstadt startet die Neuauflage des Lokalen Ökonomie Programms


Kategorie: Bürstadt Stadt Rathaus

Mit dem Beschluss des Magistrats am 16.12.2019 über die kommunalen Förderbestimmungen startet nun das bereits angekündigte Lokale Ökonomie Programm (LÖP) in Bürstadt.

Die Stadt Bürstadt wurde im Juli diesen Jahres per Bescheid der WI-Bank in das Förderprogramm aufgenommen. Die Stadt erhält damit 550.250 EUR aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (IWB-EFRE-Programm Hessen 2014 - 2020).

Mit dem Lokale Ökonomie Programm sollen die Zentren- und Handelsfunktion der Innenstadt gestärkt und die Versorgungsqualität in der Kernstadt verbessert werden. Mit dem Programm sollen zudem Arbeitsplätze geschaffen und gesichert sowie Leerstände behoben und verhindert werden.

Das LÖP fördert Betreiberinnen und Betreiber von Einzelhandels-, Dienstleistungs- oder Gastronomiebetrieben oder Freiberufler – bei der Erweiterung, Entwicklung oder Neuansiedlung ihres Unternehmens. Die Stadt Bürstadt will dabei auch ausdrücklich medizinische Dienstleitungen und Praxen unterstützen, um die gesundheitliche Versorgung zu verbessern.

Die Beratung, Antragstellung, Durchführung und Auszahlung der Förderungen an die Unternehmen erfolgt durch die Wirtschaftsförderung der Stadt Bürstadt. Ansprechpartner ist Herr Tim Lux (tim.lux(at)buerstadt.de)

Das Fördergebiet umfasst die Innenstadt (Aktive Kernbereiche) sowie die östliche Kernstadt (Teile der Sozialen Stadt). Die Kommunalen Förderbestimmungen sowie eine Übersicht über das Fördergebiet stehen auf der Seite https://www.buerstadt.de/?id=80 zum download zur Verfügung.